Wallfahrtsfleckerl zum HL. JUDAS THADDÄUS
Apostel-Statue, vom walisischen Künstler und Bildhauer Ed Harrison, aus einem 200 Jahre alten Eichenbaum geschnitzt.
Hl. Judas Thaddäus Ausschnitte vom Leben des Heiligen Judas Thaddäus

Der heilige Judas Thaddäus war mütterlicher und väterlicher seits mit Jesus verwandt. Er war auch einer der beiden Emmausjünger, denen Jesus nach der Auferstehung erschienen ist. Sein Eifer für die Lehre Christi war bewunderungswürdig. Unter unzähligen Leiden und Verfolungen in Judäa, Samaria, Mesopotamien, Syrien, Armenien und Persien wurde er später wegen seines offenen und mutigen Bekenntnisses der Auferstehung Christus erschlagen.
Die Reliquien vom Heiligen Judas Thaddäus befinden sich im Petersdom in Rom.

Sein Fest wird am 28. Oktober gefeiert.

Gasthof-Pension Kernmühle
Ein großer Helfer in schweren Anliegen

Von den frühesten Zeiten an hat der Heilige Judas Thaddäus als der Nothelfer in ganz besonders verzweifelten Anliegen gegolten, und die tausendfache Erfahrung hat es gezeigt, dass die inständige und vertrauensvolle Anrufung dieses Apostels eine ganz auffallend wunderbare Erhörung in solchen Bedrängnissen gefunden hat, wo nach menschlichem Ermessen jede Hoffnung ausgeschlossen schien.

Es scheint, dass die Ehre des heiligen Apostels, welche unter dem gleichlautenden Namen des Verräters gelitten hat, durch das Vorrecht augenscheinlicher Hilfe in äußerst schwierigen Anliegen, wieder hergestellt werden soll.